Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Bockshornklee

6,50 € *
Inhalt: 75 Gramm (8,67 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • J10161
Mit dem aromatischen Bockshornklee gibst Du orientalischen und asiatischen Speisen den letzten... mehr
Produktinformationen "Bockshornklee"

Mit dem aromatischen Bockshornklee gibst Du orientalischen und asiatischen Speisen den letzten Schliff.

In der asiatischen und orientalischen Küche zu Hause

Im europäischen Raum ist Bockshornklee bisher nicht sehr bekannt, obwohl ihn wahrscheinlich fast jeder schon gegessen hat, ist er doch wichtiger Bestandteil jeder Currymischung. Die chinesische Fünf-Gewürze-Mischung kommt ohne ihn ebenfalls nicht aus. Aber auch als Einzelgewürz gibt er vielen Gerichten einen richtigen Kick. Probiere es aus: Ein indisches Curry oder Dhal wird erst durch die Zugabe dieses aromatischen Samens perfekt.

Bockshornklee - ein vielseitiger Genuss

Weit verbreitet ist Bockshornklee in trockenen Gegenden wie dem Nahen Osten, Nordafrika oder Spanien, wo er als Nahrungsmittel oder Futterpflanze angebaut und geröstet, gekocht oder frisch als Salat verzehrt wird. Das jemenitische Nationalgericht Salta wird ebenfalls daraus zubereitet. Charakteristisch ist der leicht bittere, sehr aromatische und etwas scharfe Geschmack des Bockshornklees. Im Südtiroler Raum schätzt man ihn als Brot- und Käsegewürz, ähnlich dem Schabzigerklee. Im Folgenden findest Du seine wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

    • Bockshornklee passt zu orientalischen und asiatischen Gerichten, insbesondere Currys und Dhals
    • aromatischer, leicht bitterer und scharfer Geschmack
    • Inhalt: 75 g
    • Herkunftsland: Spanien

Kleiner Samen - lange Geschichte

Bockshornklee ist nicht nur ein raffiniertes Gewürz für unterschiedlichste Gerichte, er soll auch weitere positive Eigenschaften besitzen. Schon Hippokrates und Sokrates wussten seine Wirkung zu schätzen und im alten Ägypten wurde er als Grabbeigabe für Pharaonen ausgewählt. In der ayurvedischen Heilkunst ist er bis heute unverzichtbar. Doch auch im europäischen Raum wird er vielfältig genutzt. So soll er die Milchbildung bei stillenden Müttern und die Bildung roter Blutkörperchen anregen sowie die Eisenverwertung im Körper fördern. Zudem sagt man ihm einen positiven Einfluss auf die Zellerneuerung und die Senkung eines erhöhten Cholesterinspiegels nach.

Bockshornklee richtig verwenden

Damit das Aroma des Bockshornklees richtig zur Geltung kommt und die enthaltenen Bitterstoffe abgebaut werden, sollte er ohne Fettzugabe kurz angeröstet werden. Danach kann man ihn im Ganzen oder im Mörser zerstoßen für die unterschiedlichsten Gerichte verwenden.

Versandhinweis: Standardversand (Paket)
Verantwortlicher Unternehmer:: Jungermann's OHG Im Unterdorf 6, 65779 Kelkheim
Herkunftsland: Spanien
Nettoinhalt: 75 g
Zutaten: Bockshornkleesamen, getrocknet mehr

Zutaten: Bockshornkleesamen, getrocknet

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bockshornklee"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen